Alle aktuellen Inhalte Alle aktuellen Inhalte
Logo - Tag der Schiene

Quelle: BMDV

Die Vorbereitungen auf den ersten Tag der Schiene 2022 laufen auf Hochtouren. Die Veranstaltungen und Aktionen werden geplant und vorbereitet und es entsteht ein Veranstaltungskalender, über den sich alle Interessierten über die Angebote am Tag der Schiene am 16.-17.09.2022 informieren können. Weitere Informationen zum Tag der Schiene finden Sie hier: https://www.tag-der-schiene.de/

Und auch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) macht am Tag der Schiene mit!

Das EBA wird am 16. und 17.09.2022 neben anderen Institutionen als Aussteller auf dem Gelände des BahnTechnologie Campus Havelland (BTC Havelland) präsent sein und den „Multikopter“ vorstellen.

Eine weiße Multikopter-Drohne steht auf einer weißen Platik-Box.

Quelle: Eisenbahn-Bundesamt

Was ist ein „Multikopter“?

Ein Multikopter ist ein über Funk ferngesteuertes, hubschrauberähnliches Kleinfluggerät mit in der Regel vier durch Elektromotoren angetriebenen Rotoren. Multikopter können für Überwachungs- und Kontrollzwecke mit einer Kamera ausgerüstet werden.

Bei was kommt der Multikopter zum Einsatz?

Das EBA nutzt den Multikopter im Rahmen von Gefahrgutkontrollen. Für den Transport von Gefahrgut gelten umfangreiche Sicherheitsvorschriften, die alle Beteiligten beachten müssen. Die spezialisierten Kontrollteams des EBA überwachen stichprobenartig gefahrguttragende Einheiten wie Kesselwagen, Tank- und Boxcontainer auf den bundeseigenen Bahnhöfen. Schwerpunkte der Prüfung sind die Dichtigkeit der Verschlusseinrichtungen, die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs sowie allgemein die Einhaltung des Gefahrgutrechts.

Hier ist der Multikopter im Einsatz:

Der Gefahrguttransport auf der Schiene entlastet den Straßenverkehr. Prüfingenieur Roland Zimmer kontrolliert Kesselwagen und die gesamte Transportkette auf Herz und Nieren. Dafür kommt auch eine Drohne zum Einsatz. So kann das Team auch unzugängliche Stellen unter die Lupe nehmen.

Welche Vorteile hat der Einsatz des Multikopters?

Der Multikopter wird über Gleisanlagen eingesetzt, um die oberen Verschlüsse von gefahrguttragenden Einheiten in Echtzeit zu überwachen. So können in kurzer Zeit Scheitelkontrollen an zahlreichen Fahrzeugen durchgeführt werden - selbst dort, wo die Gleise mit einer Oberleitung überspannt sind und somit ein Besteigen der Kesselwagen ausgeschlossen ist. Dadurch werden die Risiken bei der Kontrolle reduziert und die Effizienz der Überwachungstätigkeit erhöht.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Und was kann ich am 16. und 17.09.2022 bei Ihnen entdecken?

Im Rahmen einer „Lernstation“ werden die Expertinnen und Experten des EBA den Multikopter und das weitere Equipment im Einsatz demonstrieren. Zur Ausrüstung gehört auch ein Gefahrgutbus mit integrierter Technik, um Bilder in Echtzeit betrachten und auswerten zu können. Natürlich werden auch Fragen zum Thema Gefahrgutkontrollen gerne beantwortet.

Fragen und Antworten rund um den Tag der Schiene 2022

Der Tag der Schiene ist ein bundesweiter Tag voller Aktionen und Veranstaltungen rund um die Schiene und findet 2022 erstmalig am 16. und 17.09.2022 statt. Um Kundinnen und Kunden sowie Fachkräfte von der Klimafreundlichkeit, Zukunftsorientierung und Vielfalt der Schiene zu begeistern, rufen Bund, Länder, regionale Gebietskörperschaften sowie Verbände und Unternehmen der Schienenbranche den Tag der Schiene gemeinsam aus.

Der Tag der Schiene findet dieses Jahr erstmalig am 16. und 17.09.2022 statt. Zeitlich ist der Tag der Schiene in die Europäische Woche der Mobilität (16.-22.09.2022) eingebunden.

Der Tag der Schiene wird von Bund, Ländern, regionalen Gebietskörperschaften sowie Verbänden und Unternehmen der Schienenbranche gemeinsam ausgerufen.

Wir freuen uns, wenn sich alle Interessierten – Bund, Länder, regionalen Gebietskörperschaften sowie Verbände und Unternehmen der Schienenbranche – mit Veranstaltungen und Aktionen einbringen.

Der Tag der Schiene lebt von vielen regionalen Veranstaltungen und Aktionen zum Tag der Schiene, die sich an die unterschiedlichsten Zielgruppen – Kundinnen und Kunden, Fachkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie z. B. auch politische Entscheiderinnen und Entscheider – richten. Alle Interessierten können sich über das Angebot einer Veranstaltung oder Aktion „rund um die Schiene“ sowie über Berichte und Informationen darüber beteiligen.

Sie möchten sich am Tag der Schiene beteiligen? Dann melden Sie sich gerne bei uns: tagderschiene@bmdv.bund.de

Zur gemeinsamen Vermarktung von Veranstaltungen und Aktionen am Tag der Schiene kann das vom Bund entwickelte Logo genutzt werden.

Sie können das Logo über diesen Link herunterladen. (ZIP-Datei)

Weitere Informationen zum Tag der Schiene finden Sie auch hier: https://www.tag-der-schiene.de/